Sei ein Aussteiger! Steige aus Situationen aus, die nichts zu deinem erfüllten Leben beitragen

Kennst du schon eines der wichtigsten Elemente der Reich-und-Glücklich-Formel?

 John Strelecky definiert den Begriff „Reich-und-Glücklich zu sein“ damit, dass man in der Lage ist zu tun, was immer man möchte, wann immer man möchte. Wie das „Was immer“ und das „Wann immer“ im Einzelnen aussieht, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Um dies für dich selbst herauszufinden, ist es hilfreich deine Big Five vor Life zu kennen. Denn durch das Wissen um diese, kannst du deinen Fokus festlegen und brauchst dich nicht jeden Morgen neu zu fragen: „Mache ich das Richtige aus meinem Leben?“ Reich und glücklich zu sein bedeutet, du weißt, was dich erfüllt und handelst danach.

Was es mit der „Reich-und Glücklich-Formel“ auf sich hat, beschreiben John Strelecky und Tim Brownson in dem Buch „Reich und Glücklich!“

Ein entscheidendes Element der Formel ist es, aus Situationen auszusteigen, die dir keine reichen und glücklichen Minuten bescheren. Tatsächlich ist dies etwas, was wir unterschätzen. Wir verbringen viel Zeit mit etwas, was uns nicht ausfüllt, mit Tätigkeiten, die uns keine Freude machen, mit Menschen, die uns Energie rauben und werden uns darüber zu wenig bewusst. 

Dabei hat die Kunst des Aussteigens für alle Bereiche deines Reichen und Glücklichen Lebens eine große Bedeutung.

Vielleicht ist es jetzt ein guter Zeitpunkt für dich, einmal eine Bestandsaufnahme zu machen. Werde dir bewusst, wie, wo und womit du deine Zeit verbringst. Wieviel Zeit verbringst du mit deiner Arbeit und wieviel Prozent davon erfüllen dich? Wer sind die wichtigsten Menschen in deinem Leben und wieviel reiche und glückliche Zeit verbringst du mit ihnen? Mit welchen Dingen beschäftigst du dich in deiner Freizeit und was davon macht dich glücklich?

Wenn du nun feststellst, dass du zu viel Zeit lustlos mit Aktivitäten verbringst, die dich eigentlich unglücklich machen, gilt es, etwas in deinem Leben zu verändern. Nicht immer ist es möglich, einen radikalen Schnitt zu machen, dann kannst du auch nach und nach aussteigen.

John Strelecky empfiehlt dazu eine sofort umsetzbare Strategie 

„Versuche ab heute dich täglich nur von einer Minute zu verabschieden, die du nicht auf eine reiche und glückliche Weise verbringst und fülle diese Minute mit einer Visualisierung deines Reichen und Glücklichen Lebens“.

Wenn du spürst, dass dies einfach möglich ist, dann verabschiede dich in den nächsten 30 Tagen jeweils von einer Minute täglich und widme sie zu einer reichen und glücklichen Minute um.

Eine unserer Reisebegleiterinnen stellt regelmäßig ihren ganzen Besitzstand auf den Prüfstand. Denn auch Besitz kostet Zeit. Dabei konzentriert sich auf die Dinge, die ihr wirklich etwas bedeuten und in ihr Leben im Hier und Jetzt passen. Dass dies erfordert, zu gewissen Dingen bewusst “Nein” zu sagen, nimmt sie gern in Kauf und trennt sich davon konsequent. So gelingt es ihr, den Überblick zu behalten und den Fokus auf das Wesentliche zu lenken.

Durch das Entrümpeln schafft sie Freiraum – in ihrer Wohnung und in ihrem Kopf. Dadurch wird Platz in ihr für Veränderungen – für neue Gedanken, neue Wege, neue Ideen.

Wovon verabschiedest du dich?

Dein Big Five for Life-Team von John Strelecky

 

BIG FIVE FOR LIFE Seminar & Consulting GmbH
Offizieller Seminarveranstalter der Big Five for Life-Seminare
nach der Philosophie von John Strelecky

Entdecke auch Du Deine Big Five for Life! Seminarplan