„Es gibt nicht Nutzloseres, als das effizient zu tun, was erst gar nicht getan werden sollte.“ Das Zitat des Ökonomen Peter Drucker nutzt mein heutiger Interviewpartner, um anhand seiner Big Five for Life zu entscheiden, was gerade wirklich wichtig und effektiv ist. Die Big Five for Life als Lebenskompaß sozusagen.

Was es damit auf sich hat und was sich in seinem Leben nach dem Finden seiner Herzenswünsche verändert hat, verrät er in diesem Interview.

Wir sprechen unter anderem darüber:

  • Welches System Kevin nutzt, um seine Haltungs-Big Five for Life zu leben
  • Wie wertvoll die Orientierungszeit für Kevin war, um herauszufinden, was wirklich zu ihm passt
  • Und wie seine Herzenswünsche aufeinander aufbauen

Kevin’s Big Five for Life:

  • Ich gebe Acht auf meinen Körper und Geist
  • Ich lebe und pflege vertrauensvolle und liebevolle Beziehungen
  • Ich stelle mich jeden Tag neuen Herausforderungen und entwickle mich dadurch weiter
  • Ich helfe anderen Menschen dabei zu wachsen
  • Ich schaffe Räume für gesundes und gemeinsames Wachstum

 

Mehr über Kevin und sein Unternehmen erfährst Du hier:  

www.back-officer.de

https://www.linkedin.com/in/kevin-merken-30b6493a/

Wir wünschen Dir ganz viel Freude bei diesem Gespräch und einen schönen Museumstag!

Wenn Dich die Erfahrungsberichte unserer Podcastteilnehmer ermutigen, Dich auf Deinen Weg zu den Big Five for Life – Deinen Herzenswünschen – zu begeben, dann laden wir dich herzlich ein, unsere Seminare zu besuchen.